Übersicht Zertifizierungskurse

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Veranstaltungen auf Grund des Infektionsgeschehens online stattfinden können. In diesem Fall geben wir Ihnen rechtzeitig Bescheid.
Datum Kurs Module Preis Online / Ort
ab 01.09.2022 Zertifizierungskurs 1
Grundlagen der autismusspezifischen Förderung und Unterstützung
5 Module (je 2 Tage) 1900€ inkl. MwSt. Icon Webinar height= Nordhausen
ab 08.09.2022 Zertifizierungskurs 2
Soziale Rezepte für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene mit Asperger-Syndrom
3 Module (je 2 Tage) 1140€ inkl. MwSt. Icon Webinar height= Nordhausen
ab 23.02.2023 Zertifizierungskurs 3
Frühförderung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung
4 Module (je 2 Tage) 1520€ inkl. MwSt. Icon Webinar height= Nordhausen

Kursübersicht Einzelseminare

Datum Seminar Unterrichtseinheiten Preis Online / Ort
26.01.2023 Säuglinge und Kleinkinder mit komplexen Entwicklungsherausforderungen im Alltag fördern
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt. Icon Webinar height= Webseminar
02./03.02.2023 Jugendliche und Erwachsene mit Autismus 16 Einheiten 360€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Webseminar
09.02.2023 Jax & Glöckchen® Schulvorbereitungskonzept
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Webseminar
25.05.2023 Vernetzung – Unterstützerkreise und Kompetenzmappen
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Webseminar
09.03.2023 Die Sprache der Dinge – Lebensweltorientierung für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Webseminar
27./28.04.2023 Die Kommunikation als Entwicklungsaufgabe
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Nordhausen
29./30.06.2023 Die Schulbegleitung in den Erfahrungsfeldern
16 Einheiten 360€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Webseminar
16./17.11.2023 Die soziale Gruppe im Konzept KleineWege®
16 Einheiten 360€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Nordhausen
26.10.2023 Förderstundenaufbau – Die pädagogische Mappe
8 Einheiten 180€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Nordhausen
28./29.09.2023 Das Konzept zum Aufbau von Handlungsmotivation (KAHM)
16 Einheiten 360€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Nordhausen
09.11.2023 KleineWege®-Ideenkistentag
16 Einheiten 360€ inkl. MwSt Icon Webinar height= Nordhausen

Zertifizierungskurs 1

Grundlagen der autismusspezifischen Förderung und Unterstützung

Start  01./02.09.2022 Icon Webinar height= Nordhausen
  • Das Konzept Kleine Wege® kennenlernen
  • Strategien beim Kontaktaufbau und Förderung von Interaktion
  • Methodik der Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten
  • Visualisierung und Strukturierung zur Förderung der Eigenständigkeit
  • Familie und Umfeld anleiten und beraten

Ziel: Mit diesem Abschluss können Aspekte des Konzeptes Kleine Wege® in der eigenen pädagogisch/ therapeutischen Arbeit mit Menschen im Autismusspektrum angewandt werden.

MODUL 1 vom 01.09.2022 bis 02.09.2022

MODUL 2 vom 24.11.2022 bis 25.11.2022

MODUL 3 vom 19.01.2023 bis 20.01.2023

MODUL 4 vom 16.03.2023 bis 17.03.2023

MODUL 5 vom 01.06.2023 bis 02.06.2023

MODUL 1:
• Das Konzept Kleine Wege® – Ein Überblick
• Das Autismusspektrum – Symptome verstehen
• Kontakt- und Interaktionsförderung im Konzept Kleine Wege®

MODUL 2:
• Die Didaktik und Methodik des Kommunikationsaufbaus (DIKOM)
• Den Aufbau von Kommunikationswegen verfolgen, verstehen und initiieren

MODUL 3:
• Strukturierung und Visualisierung als pädagogische und therapeutische Strategie
• Förderung der Eigenständigkeit
• KAHM – Das Konzept zum Aufbau von Handlungsmotivation

MODUL 4:
• Soziale, emotionale und kommunikative Schlüsselkompetenzen – Ein Überblick
• Methodisches Vorgehen bei der Vermittlung von sozialem Wissen
• Die Konzepte Ole und Jemand so wie ich

MODUL 5:
• Die Kompetenzmappe als visualisierter Entwicklungsbericht
• Unterstützerkreise im Konzept Kleine Wege®

  • Heilpädagogen/innen
  • Sonder- und Rehabilitationspädagogen*innen
  • Therapeuten*innen
  • Frühförderer*innen
  • Fachleute und Eltern

125 UE*
davon 80 UE Präsenz / 30 UE SL* / 15 UE HA*
* UE = Unterrichtseinheiten, SL = Selbst- und Literaturstudium,
HA =Hausaufgaben

1900,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung und dem Zertifikat nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Online Anmelden
Anmeldung per Post

Zertifizierungskurs 2

Soziale Rezepte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Asperger-Syndrom

Start  08./09.09.2022 Icon Webinar height= Nordhausen

Der Kurs besteht aus insgesamt 3 zusammenhängenden Modulen und schließt mit einem praxisbezogenen Abschlussprojekt ab. Während der 48 UE in der Akademie Kleine Wege® erarbeiten Sie sich theoretisches Wissen zum Asperger-Syndrom und den Unterstützungsmöglichkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Theoriegeleitete Impulsvorträge,  gemeinsames Arbeiten in Gruppen und das Erproben von verschiedenen Arbeitsmaterialien stehen dabei im Mittelpunkt. Das Wissen vertiefen Sie durch Übungsaufgaben in Ihrem beruflichen Umfeld (12 UE), Literaturstudium (5 UE) und ein praxisbezogenes Abschlussprojekt (5 UE). Sie erhalten durch den Zertifizierungskurs 2 einen Leit- und Orientierungsfaden für die Aufgabenstellungen, welche sich aus der Unterstützung und Förderung von Menschen mit Asperger-Syndrom ergeben.

MODUL 1 vom 08.09.2022 bis 09.09.2022

MODUL 2 vom 09.09.2022 bis 30.09.2022

MODUL 3 vom 01.12.2022 bis 02.12.2022

MODUL 1:

  • Förderung von sozialen Kompetenzen im Konzept Kleine Wege® – Ein Überblick
  • Asperger-Syndrom: Ressourcen und Barrieren in der sozialen Umwelt
  • Welche Materialien eignen sich, um Ressourcen auszubauen und Herausforderungen zu kompensieren?
  • Neuropsychologische Erklärungsmodelle: Zentrale Kohärenz/Theory of Mind/Exekutive Funktionen/System der Spiegelneuronen –
    Konsequenzen für die Gestaltung von Förderinhalten und Unterstützungssystemen

MODUL 2:

  • Soziale, emotionale und kommunikative Schlüsselkompetenzen von Kindern im Grundschulalter
  • Methodisches Vorgehen bei der Vermittlung von sozialem Wissen
  • Die Bedeutung der exekutiven Funktionen für das soziale Handeln – Das Konzept Ole

 

MODUL 3:

  • Soziale Rezepte: Die besondere Bedeutung des Erfahrungsfeldes Küche für Jugendliche und Erwachsene
  • Das Konzept Jemand so wie ich – Ein Arbeitsmaterial
  • Emotionen erkennen, zeigen und im sozialen Kontext deuten können: Projektarbeit mit Erwachsenen
  • Heilpädagogen/innen
  • Sonder- und Rehabilitationspädagogen*innen
  • Therapeuten*innen
  • Frühförderer*innen
  • Fachleute und Eltern
1140,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung und dem Zertifikat nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Zertifizierungskurs 3

Frühförderung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung

Start  23.02.2023 Icon Webinar height= Nordhausen
Der Kurs besteht aus insgesamt 4 zusammenhängenden Modulen und schließt mit einer Abschlussarbeit und einem Kolloquiumstag ab. Theoretisches Wissen zum Autismusspektrum und den Förderungsmöglichkeiten im Lern- und Lebensalltag von Kindern im Autismusspektrum wird durch Impulsvorträge, gemein-sames Arbeiten in Gruppen und Bezug zur Fachliteratur handlungsorientiert erarbeitet.
Die Vorgehensweise im Konzept Kleine Wege® wird durch praxisbezogenes Üben und anhand von konkreten pädagogischen Aufgabenstellungen erfahrbar. Sie erhalten durch den Zertifizierungskurs 3 einen Leit- und Orientierungsfaden für die vielfältigen Aufgabenstellungen, welche sich aus der Unterstützung und Förderung von Kindern im Autismusspektrum ergeben.

MODUL 1 vom 23.03.2023 bis 24.03.2023

MODUL 2 vom 04.05.2023 bis 05.05.2023

MODUL 3 vom 15.06.2023 bis 16.06.2023

MODUL 4 vom 14.07.2023 bis 15.07.2023

MODUL 1:

Das Konzept Kleine Wege® – Frühförderung

  • Entwicklungsaufgaben in der frühen Kindheit
  • Die Heilpädagogik und der TEACCH®-Ansatz

Die Zusammenarbeit mit den Eltern

  • Von der Diagnose zur Förderung
  • Wertschätzende Elternarbeit: Grundlegende und methodische Gedanken
  • Der diagnostische Blick
  • Förderung von Säuglingen und Kleinkindern
  • Die Kontakt- und Interaktionsförderung

MODUL 2:

  • Die Didaktik und Methodik des Kommunikations- aufbaus (DIKOM)
  • Den Aufbau von Kommunikationswegen verfolgen, verstehen und initiieren

MODUL 3:

  • Strukturierung und Visualisierung als  pädagogische und therapeutische Strategie
  • Förderung der Eigenständigkeit
  • KAHM – Das Konzept zum Aufbau  von Handlungsmotivation
  • Förderbereiche:
    – Lernen
    – Eigenständigkeit
    – Verhaltensmanagement
    – Interaktion/Kommunikation

MODUL 4:

Die Vorbereitung auf die Schule

  • Der Aufbau des Schulvorbereitungskonzeptes Jax & Glöckchen®
  • Lern- und Handlungsmotivation entwickeln
  • Übungen zur Entwicklung von schulischen Fertigkeiten
  • Material und Übungen kennenlernen
  • Der Übergang von Kindergarten in Schule begleiten
  • Heilpädagogen/innen
  • Sonder- und Rehabilitationspädagogen*innen
  • Therapeuten*innen
  • Frühförderer*innen
  • Fachleute und Eltern

80w UE*
davon 64 UE Präsenz / 24 UE SL* / 12 UE HA*
* UE = Unterrichtseinheiten, SL = Selbst- und Literaturstudium,
HA =Hausaufgaben

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

1520,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung und dem Zertifikat nach Abschluss.

Jetzt anmelden

Säuglinge & Kleinkinder mit komplexen Entwicklungsherausforderungen im Alltag fördern

Stärkung von Beginn an

26.01.2023 Icon Webinar height= Websemiar

Babys und Kleinkinder mit komplexen Beeinträchtigungen und deren Familien müssen zu einem sehr frühen Zeitpunkt vielschichtige Aufgaben und Probleme bewältigen. Die Förderung des noch sehr jungen Kindes und vor allem die Stärkung elterlicher und familiärer Ressourcen ist von Beginn an wichtig.

Nach Abschluss des Seminares kennen Sie die Elemente des Kleine Wege®-Konzeptes im Bereich der Frühen Förderung von Babys und Kleinkindern. Sie können die Möglichkeiten der alltagsbedeutsamen Förderung beschreiben
und Ihr eigenes Handeln reflektieren oder in Ihr Arbeitsumfeld modifizierend nutzen.

  • Elemente familienbedeutsamer Förderung von Kleinstkindern
  • Der Gegenstand im Lebensalltag
  • Das Lernen in Handlungseinheiten im Konzept Kleine Wege®
  • Mikrotransitionen und die Kontexte des Verstehens, Lernens und Eigenständig werden
  • Vorhersehbarkeit durch Visualisierung und Struktur
  • Das Elternbuch
  • Der Unterstützerkreis mit Familie und Fachpersonen
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten

180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Jugendliche und Erwachsene mit Autismus

Arbeiten als Entwicklungsaufgabe – Förderkonzepte- und Wohnkonzepte

02.-.03.02.2023 Icon Webinar height= Websemiar
Für erwachsene Menschen im Autismusspektrum ist das Streben nach Erfüllung der Entwicklungsaufgabe „Arbeit“ ein wichtiger Lebensbaustein. Im Seminar setzen Sie sich mit Besonderheiten von Menschen mit Autismus im Erwachsenenalter auseinander. Die Förderung und Unterstützung, das „Erfinden einer Arbeitsstelle“ für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf stehen im
Mittelpunkt.
  • Die Bedeutung der Entwicklungsaufgabe  „Arbeit“ beschreiben sowie für den spezifischen Bereich der erwachsenen Menschen mit Autismus unter
    Einbeziehung deren Besonderheiten differenzieren
  • Verschiedene Arbeitsmodelle unter autismusspezifischen Gesichtspunkten betrachten
  • Förderkonzepte entwickeln, die auf der Basis des Teacch®-Ansatzes den Übergang in ein Arbeitsleben fähigkeitsorientiert begleiten
  • Das „Erfinden“ einer Arbeitsstelle
  • Verschiedene Wohnkonzepte diskutieren
  • Die Vision einer Wohnform entwickeln
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
16 Unterrichtseinheiten
360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Jax & Glöckchen® Schulvorbereitungkonzept

Schulvorbereitung von Kindern mit Autismus

Start 09.02.2023 Icon Webinar height= Websemiar

Im Schulvorbereitungskonzept Jax&Glöckchen® erlernen Kinder Basiskompetenzen, um den Übergang in die Schule zu bewältigen. Der Schwerpunkt wird auf die Festigung der Motivation bzw. Entwicklung der Schulbereitschaft, die Verbesserung der Handlungs- und Arbeitsorganisation sowie die Einführung von visuellen Hilfen gelegt.

Nach Abschluss des Seminars überblicken die Teilnehmenden die  Lernbesonderheiten von Kindern im Autismusspektrum und mit ähnlichen Kommunikationsbeeinträchtigungen. Sie können einschätzen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten die Kinder darin unterstützen, den Übergang zur Schule erfolgreich zu bewältigen.

  • Das Konzept zum Aufbau von Handlungsmotivation (KAHM)
  • Grundsätze der Strukturierung und Visualisierung von pädagogischen Aufgabenstellungen
  • Übungen zur Entwicklung von schulischen Fertigkeiten
  • Der Aufbau des Schulvorbereitungskonzeptes Jax & Glöckchen®
  • Material und Übungen kennenlernen
  • Die Elternschule und der Unterstützerkreis
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten

180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Die Sprache der Dinge

Lebensweltorientierung für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Start 09.03.2023 Icon Webinar height= Websemiar
Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit hohem Unterstützungsbedarf profitieren von pädagogischen und therapeutischen Interventionen, wenn diese in lebensweltliche Zusammenhänge eingebettet sind. Die besondere Vorliebe und Stärke, Wahrnehmungsinformation detailorientiert zu erfassen, führt oft zu Barrieren in der Gestaltung kommunikativer Prozesse und hemmt die eigenständige Bewältigung von Lern- und Handlungsanforderungen.

Eine auf die Bedürfnisse abgestimmte geordnete Umgebung unterstützt die Betroffenen darin, aktiv am Leben in der Familie oder Wohngemeinschaft teilzuhaben.

Im Seminar wird auf die Besonderheiten der Verarbeitung von Informationen und die Folgen für das Verstehen der personellen und materiellen Umwelt eingegangen. Anhand konkreter Fallbeispiele werden didaktisch-methodische Prinzipien aufgezeigt, die das bedeutsame, ganzheitliche Erschließen von Dingen aus dem Alltag unterstützen. Dabei steht nicht die Gestaltung von Einzelsituationen im Mittelpunkt, sondern die Übertragung dieser in die soziale Lebenswelt.

  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten

180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Die Sprache der Dinge

Lebensweltorientierung für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Start 09.03.2023 Icon Webinar height= Websemiar
Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit hohem Unterstützungsbedarf profitieren von pädagogischen und therapeutischen Interventionen, wenn diese in lebensweltliche Zusammenhänge eingebettet sind. Die besondere Vorliebe und Stärke, Wahrnehmungsinformation detailorientiert zu erfassen, führt oft zu Barrieren in der Gestaltung kommunikativer Prozesse und hemmt die eigenständige Bewältigung von Lern- und Handlungsanforderungen.

Eine auf die Bedürfnisse abgestimmte geordnete Umgebung unterstützt die Betroffenen darin, aktiv am Leben in der Familie oder Wohngemeinschaft teilzuhaben.

Im Seminar wird auf die Besonderheiten der Verarbeitung von Informationen und die Folgen für das Verstehen der personellen und materiellen Umwelt eingegangen. Anhand konkreter Fallbeispiele werden didaktisch-methodische Prinzipien aufgezeigt, die das bedeutsame, ganzheitliche Erschließen von Dingen aus dem Alltag unterstützen. Dabei steht nicht die Gestaltung von Einzelsituationen im Mittelpunkt, sondern die Übertragung dieser in die soziale Lebenswelt.

  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten

180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Die Kommunikation als Entwicklungsaufgabe

DIKOM – Didaktik und Methodik der Kommunikationsanbahnung für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Start 27.04.2023 Icon Webinar height= Websemiar

Dieses Seminar dient der Auseinandersetzung mit den besonderen kommunikativen Bedürfnissen und Wegen von Menschen mit Autismus, der Gestaltung gelingend und sinnstiftenden Dialogs sowie der Entwicklung individueller Kommunikationshilfen.

Im Seminar erarbeiten Sie ein fundiertes Verständnis der kommunikativen Besonderheiten von Menschen im Autismusspektrum und die Kompetenz, Kommunikationsprozesse für nicht oder wenig sprechende Menschen zu initiieren und zu gestalten. Eine basale Möglichkeit der Kommunikationsförderung nach dem Prinzip der Visualisierung von Worten und des motorischen Austausches innerhalb des Konzeptes KleineWege® wird didaktisch-methodisch erarbeitet.

  • Kommunikation und Autismus
  • Methodik und Didaktik in der Kommunikationsanbahnung
  • Kommunikationswege und -mittel
  • Individuelle Kommunikationshilfen entwickeln
  • Den Kommunikationsprozess reflektieren
  • Die Bedeutung des Objektes und der Handlung in der Begriffsbildung
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
16 Unterrichtseinheiten
360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Die Schulbegleitung in den Erfahrungsfeldern

Schüler und Schülerinnen mit Autismus begleiten

Start 29.-30.03.2023 Icon Webinar height= Websemiar

Der Schulalltag ist für Schüler und Schülerinnen mit Autismus oft mit großen Herausforderungen verbunden. Schulbegleiter:innen können unterstützen und begleiten. Das Seminar dient der Auseinandersetzung mit den besonderen  Bedürfnissen und Ressourcen der Kinder und Jugendlichen in den Erfahrungsfeldern des sozialen Handelns und der Kommunikation,  der Eigenständigkeit und des Lernens. Vor diesem Hintergrund soll die Autonomieentwicklung von Teilhabeassistent:innen betreuten Schüler:innen im Mittelpunkt stehen.

Die Teilnehmenden erarbeiten ein Verständnis für die Besonderheiten von Schüler:innen im Autismusspektrum. Sie setzen sich mit dem Teilhabeaspekt auseinander und reflektieren ihr Rollenverständnis als Schulbegleitung.

  • Methodische Alltagshilfen umsetzen
  • Das Autismusspektrum
  • Die Erfahrungsfelder: Soziales Lernen, Kommunikation, Eigenständigsein und Lernen
  • Unterstützungsmöglichkeiten nach dem TEACCH®-Ansatz
  • Die Verhaltensunterstützung
  • Die Schulbegleitertasche
  • Die Aufgaben und Handlungskompetenzen von Schulbegleiter:innen
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
16 Unterrichtseinheiten
360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Vernetzung – Unterstützerkreise und Kompetenzmappen

Ein methodischer Weg in der Eltern- und Umfeldarbeit

25.05.2023 Icon Webinar height= Websemiar

Upps. Sorry. Informationen folgen bald.

  • Unterstützerkreise: Entwicklungswege und Fördererfolge visualisieren
  • Kompetenzmappe: Ziele und Aufgaben
  • Kompetenzmappe: Den Förderverlauf dokumentieren – Inhalte konkretisieren und für den Lebensalltag übersetzen
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
16 Unterrichtseinheiten
360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Die soziale Gruppe – im Konzept KleineWege®

Heilpädagogische Sozialgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

16.-17.11.2023 Icon Webinar height= Nordhausen

Im Grundlagenseminar setzen Sie sich mit den unterschiedlichen Perspektiven auf Sozialgruppen sowie möglicher methodischer Bausteine und der Entwicklung eines heilpädagogischen Handlungskonzept auseinander.

  • Unterschiedliche Perspektiven der Sozialgruppenarbeit diskutieren
  • Auf der Grundlage methodischer Bausteine ein heilpädagogisches Handlungskonzept für Sozialgruppen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entwickeln
  • Strukturen in gemeinsame soziale Austausch-prozesse unter Beachtung einer möglichst lebensnahen natürlichen Situation einbinden konkrete pädagogische Materialien umsetzen
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
16 Unterrichtseinheiten
360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Förderstundenaufbau – Pädagogische Mappe

Methoden

06.10.2022 Icon Webinar height= Websemiar

Upps. Sorry. Informationen folgen bald.

  • Upps. Sorry. Informationen folgen bald.

  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten
180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Das Konzept zum Aufbau von Handlungsmotivation (KAHM)

Kleine Wege gehen – Entwicklungsförderung im Kozept KleineWege®

28.-29.09.2022 Icon Webinar height= Websemiar

Upps. Sorry. Informationen folgen bald.

  • Upps. Sorry. Informationen folgen bald.

  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern

16 Unterrichtseinheiten

360,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Ideenkistentag

Die Kiste, das Tablett, die Mappe, der Korb

03.11.2022 Icon Webinar height= Websemiar

Menschen mit Autismus haben kognitive Besonderheiten, deshalb benötigen Sie bestimmte Voraussetzungen, um lernen zu können eigenständig zu sein. Dazu gehört die Visualisierung von Materialien und Strukturen.

Die Materialien sollen so strukturiert sein, dass es den Menschen im Autismusspektrum ermöglicht, mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten Informationen aufzunehmen, zu verarbeiten und für die Bewältigung individueller Situationen nutzbar zu machen.

 

Das Ziel: Sie erarbeiten die kognitiven Besonderheiten von Menschen im Autismusspektrum und erfahren, welche Materialien und Strukturen zur Unterstützung des Eigenständig seins und Lernens von großer Bedeutung notwendig sind.

  • die Lernkiste
  • das Lerntablett
  • die Aufgabenmappe
  • der Handlungskorb
  • Frühförder:innen
  • Heilpädagog:innen
  • Therapeut:innen und Eltern
8 Unterrichtseinheiten

180,00 € (inkl. MwSt) pro Person
Ausführliche Seminarunterlagen in den Teilnahmegebühren enthalten. Erhalt einer Teilnahmebestätigung nach Abschluss.

Yvette Schatz | Heilpädagogin/Autismuspädagogin KleineWege®

Jetzt anmelden

Das persönliche Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch untereinander war sehr förderlich und hilfreich.

Herr W., Autimuspädagoge

Ein sehr informatives Seminar mit wertvollen Anregungen zur lebenspraktischen Unterstützung von Menschen mit Autismus.

Frau S.

Mit herzlichen Sommergrüßen möchte ich mich bei Ihnen für den Zertifizierungskurs bedanken. Nach jedem Modul sind wir immer wieder motivierter in den Arbeitsalltag gestartet.

Frau F.

Dieser Kurs hat mir neue Denkanstöße für meine pädagogische Arbeit geben.

Frau M.

Mit herzlichen Sommergrüßen möchte ich mich bei Ihnen für den Zertifizierungskurs bedanken. Nach jedem Modul sind wir immer wieder motivierter in den Arbeitsalltag gestartet.

Frau F.
Die echten Beispiele aus dem Förderalltag helfen dabei Autismus zu verstehen.
Herr I.
Ich bedanke mich sehr herzlich für die tollen Seminare, Anregungen und Diskussionen in Ihrem herrlichen Haus. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Herr W.
Auch wenn wir Module als Onlineveranstaltungen miteinander verbracht haben, es war immer lehrreich und interessant!
Herr F.